×

Nachricht

Leider ist dieser Kurs ausgebucht.

Drucken

VDI - Messungen an Einzelraumfeuerungsanlagen für feste Brennstoffe

Beginn:
29. Sep 2021, 08:30
Ende:
30. Sep 2021, 16:30
Kurs-Nr.:
VDI-UL-21-02
Preis Innungsbetrieb + gesetzl. MwSt.:
499,00 EUR pro Platz (+ gesetzl. MwSt.)
Ort:
Geschäftsstelle des LIV Ulm (Königstraße 94, 89077 Ulm)
Freie Plätze:
0
Referent:

Beschreibung

VDI - Messung an Einzelraumfeuerungsanlagen für feste Brennstoffe nach VDI 4207 Blatt 2

 

Bestimmte Einzelraumfeuerungsanlagen dürfen nur dann weiterbetrieben werden,Bestimmte Einzelraumfeuerungsanlagen dürfen nur dann weiterbetrieben werden, wenn die notwendigen Emissionswerte durch Messungen gemäß Anlage 4, Nr. 3 der1. BImSchV nachgewiesen werden. Dies gilt auch für Grundöfen ohne vorgefertigtentypgeprüften Feuerraum und ohne Staubminderungseinrichtung gemäß § 4, Abs. 5 der1. BImSchV, die nach dem 31. Dezember 2014 errichtet werden.

Für die Durchführung der Messungen in Anlehnung an Anlage 4, Nr. 3 der 1.BImSchV sind eine besondere Fachkenntnis und Erfahrungen erforderlich, die in geeigneten Ausbildungsmaßnahmen erworben wurde. Die Einzelaufgabe „Messungen in Anlehnung an Anlage 4, Nr. 3 der 1. BImSchV“ des Tätigkeitsfelds und der entsprechende Ausbildungsnachweis ist in dem nach VDI 4208 Blatt 1 zuführenden Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 separat auszuweisen.

 

Folgende Inhalte werden im Verlauf des Lehrganges vermittelt:

VDI4207 Blatt 2

 • FeuerstättenaufbauFeuerstättenaufbau

• FeuerungstechnikFeuerungstechnik

• Bedienung der Messgeräte/Software

• Praxismessungen an Kaminofen und Grundofen

Eigene Messgeräte können auch mitgebracht werden

Veranstaltungsort: Geschäftsstelle des Landesinnungsverbandes  (Königstraße 94, 89077 Ulm)

Termin: 29.09.2021 8:30-16:30 Uhr 

              30.09.2021 8:30-16:30 Uhr 

Seminarleitung: 

 Peter Beham

Dauer: 16 UE

Preis: 499,00 € + MWSt. für Innungsmitglieder, 955,00 € + MWSt. für Nichtinnungsmitglieder
(Stornierung bis 1 Woche vorher kostenfrei, bis 2 Tage vorher 50% Berechnung, kurzfristigere Stornierung oder Nichtteilnahme am Kurs ohne Stornierung 100% Berechnung)

   ohne Förderung Förderung unter 50 Jahre Förderung über 50 Jahre
Förderbetrag Rechnungsbetrag Förderbetrag Rechnungsbetrag
Innungsmitglied 499,00 € 149,70 € 349,30 € 249,50 € 249,50 €
Nichtinnungsmitglied 955,00 € 286,50 € 668,50 € 477,50 € 477,50 €

Der ESF-Fonds bezuschusst diesen Lehrgang mit 30% der Kursgebühren für Teilnehmer bis 50 Jahre und mit 50% der Kursgebühren für Teilnehmer über 50 Jahre. Die Gewährung einer Förderung ist nur möglich, wenn Sie antragsberechtigt sind und die entsprechenden Antragsformulare vollständig und ordnungsgemäß ausgefüllt und unterschrieben bei uns bis zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung eingegangen sind. (Voraussetzung ist unter anderem der Wohnort oder Betriebssitz in Baden-Württemberg)

Antragsunterlagen zur Förderung:

  1. Die Zielgruppenabfrage
  2. Der Teilnehmer-Fragebogen

Diese Unterlagen sind in der Anmeldebestätigung beigefügt und können hier (direkt unterhalb vom ESF-Logo) heruntergeladen werden.

Bitte die elektronisch ausgefüllten und ausgedruckten Fragebögen am Kurstermin mitbringen.

 

 

Dateien zum herunterladen